Prodware Deutschland AGProdware bietet innovative und zukunftsweisende Best-in-Class-Lösungen auf der Basis von Microsoft-Technologien. Das Unternehmen besitzt mehr als 22 Jahre Erfahrung in der Implementierung von Microsoft Dynamics Software. Die Prodware Unternehmensgruppe bedient mit rund 1.700 Mitarbeitern und ihren Niederlassungen in 14 Ländern ca. 20.000 Kunden in Europa und Afrika. Prodware S.A. mit Sitz in Paris ist an der Euronext Börse notiert. In Europa ist Prodware derzeit der größte Microsoft Partner bezogen auf die Microsoft Dynamics Produktpalette: Dynamics AX, Dynamics NAV und Dynamics CRM. Prodware gehört zum Microsoft President‘s Club sowie zum Inner Circle und ist einer der langjährigsten Dynamics Partner im Markt.

Die Prodware Deutschland AG ist eine 100 % Tochtergesellschaft des französischen Systemhauses und gehört mit rund 150 Mitarbeitern zu den größten Microsoft Dynamics Partnern in Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren führen wir gemeinsam mit unseren Kunden schnell und kostengünstig ERP und CRM Lösungen ein. Es existieren Gold Zertifizierungen in mehreren Kompetenzbereichen.

Darüber hinaus zählt Prodware weltweit zu den wenigen Microsoft Partnern, die in der Lage sind, das komplette Microsoft Produktportfolio anzubieten und bei unseren Kunden zu implementieren.  Die Entwicklung innovativer und nachhaltiger IT-Lösungen auf der Basis der verfügbaren Microsoft Technologie Plattform und der Microsoft Kernapplikationen ist der Mittelpunkt aller Projekte: PRODWARE adjust. Die von Prodware entwickelten Lösungen sind geschäftsprozess- und anwenderorientiert und nicht systemgesteuert. Die Konzeption und Entwicklung folgt den Erwartungen der Organisation und der Anwender.

Mehr über Microsoft Dynamics NAV

Prodware Deutschland AG
Prodware Deutschland AG
ERP-Software-News

ERP-Software-Paket anfordern!

Tweets von Prodware Deutschland:

#ThinkingZitat der Woche: Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet. Thomas Edison pic.twitter.com/qLNmTWgNTu

Gestern von Prodware Deutschlands Twitter via Oktopost